Auktion: 300 / Klassiker des XX.Jahrhunderts am 02.06.2006 Lot 60

 
Julian Schnabel - Ohne Titel


60
Julian Schnabel
Ohne Titel, 1995.
Öl
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 11.067

(inkl. 19% Käuferaufgeld)

Ohne Titel. 1995.
Öl und Polymerisat-Harzlackfarbe auf Leinwand.
Verso mit einer Richtungsangabe versehen. 30 x 27,5 cm ( 11,8 x 10,8 in).

Ausstellung: Tony Shafrazi Gallery, New York (verso mit dem Etikett).
Villa Haiss Museum, Zell am Harmersbach (Leihgabe).

Der New Yorker Künstler Julian Schnabel experimentiert in seinem Werk wie kaum ein anderer mit unterschiedlichsten Materialien. Er kombiniert seine Leinwände mit "nicht-malerischen" Bildmitteln wie z.B. Hirschgeweihe, Nägel und Äste. Auch die Arbeiten der 1990er Jahre folgen keinem einheitlichen Stil, sondern verbinden Ölmalerei und Collage, klassische Bildelemente der Kunstgeschichte mit neo-expressionistischen Versatzstücken. Heute zählt Julian Schnabel zu den herausragenden Malern der Gegenwart. [LB]




60
Julian Schnabel
Ohne Titel, 1995.
Öl
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 11.067

(inkl. 19% Käuferaufgeld)