Auktion: 310 / Alte und Neuere Meister/ Maritime Kunst am 31.03.2007 Lot 1125

 
Eugen F. P. Bracht - Dünenstrand auf Rügen


 
1125
Eugen F. P. Bracht
Dünenstrand auf Rügen, 1877.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 6.500
Ergebnis:
€ 12.600

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Dünenstrand auf Rügen. 1877.
Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen.
Rechts unten signiert, links unten datiert und bezeichnet "Lobbe 15 Septb. 1877.". Verso mit blauer Kreide bezeichnet "1877 Göhren" und "Dünenstrand" sowie nummeriert. 52,6 : 84,2 cm (20,7 : 33,1 in). Der Ruhm des in Karlsruhe und Düsseldorf ausgebildeten Eugen Bracht gründet sich im wesentlichen auf sein Werk als Landschaftsmaler. Seinen künstlerischen Höhepunkt erfährt Bracht ab Ende der 1870er Jahre, als er zu einem in bürgerlichen wie adeligen Kreisen gleichermaßen bekannten und begehrten Maler aufsteigt und mit zahlreichen Orden und Titeln geehrt wird. In seinen Landschaften zeigt sich der Künstler stark von der Freilichtmalerei und dem deutschen Impressionismus beinflusst, was unser 1877 während der Sommerfrische auf Rügen entstandenes Werk belegt. [RS]

Guter Gesamteindruck. Leinwand auf Malpappe aufgezogen, Ränder dabei umlaufend wohl geringfügig beschnitten. Geringfügig angeschmutzt, mit vereinzelten Braun- bzw. Schmutzfleckchen.

1125
Eugen F. P. Bracht
Dünenstrand auf Rügen, 1877.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 6.500
Ergebnis:
€ 12.600

(inkl. 20% Käuferaufgeld)