Auktion: 374 / Moderne Kunst am 04.12.2010 in München Lot 16

 
Max Klinger - Zelt. Radierungen Opus XIV I.Teil

16
Max Klinger
Zelt. Radierungen Opus XIV I.Teil, 1915.
Radierung
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 12.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Mappe mit 22 Radierungen, Titelblatt und Inhaltsverzeichnis, herausgegeben vom Amsler & Ruthardt Verlag, Berlin/Leipzig 1915
Beyer 332-353. Jeweils signiert, datiert und mit der Zustandsbezeichnung. Im Inhaltsverzeichnis signiert, typografisch bezeichnet "Probedruck-Exemplar", dort handschriftlich nummeriert "2", und typografisch bezeichnet "Abzüge von den unverstählten Original-Platten auf echt Japanpapier". Exemplar 2/6. Auf Japan. Darstellung bis 23 x 18 cm (9 x 7 in)Papier: bis ca. 57 x 37 cm (22,4 x 14,5 in).
Die Blätter jeweils in Original-Papierpassepartouts. Verso auf dem Inhaltsverzeichnis Verweis auf verlassene Platten und Zustandsdrucke aus dieser Mappe. In originaler hellbrauner Ganzledermappe mit Elfenbeinschließen und Goldprägung der figürlichen Darstellung. Innen mit Brokat gefüttert. Mappengröße: 60 x 40,5 cm (23,6 x 14,3 in). Gedruckt bei Giesecke und Devrient und H. Gessner, Leipzig. [EH].

PROVENIENZ: Sammlung Stinnes (mit der Signatur auf dem Titelblatt).

16
Max Klinger
Zelt. Radierungen Opus XIV I.Teil, 1915.
Radierung
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 12.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)