Auktion: 291 / Sonderauktion Sammlung Starck am 07.12.2004 Lot 15

 
Karl Hofer - Sinnende junge Frau


 
15
Karl Hofer
Sinnende junge Frau, 1925.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 40.000
Ergebnis:
€ 56.160

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Sinnende junge Frau
Öl auf Leinwand , um 1925
Rechts unten mit dem ligierten Monogramm "CH". 81,3 x 65,5 cm ( 32 x 25,7 in).

Das Gemälde wird von Karl Bernhard Wohlert, Karl-Hofer-Dokumentation, Dortmund, in den Nachtrag des Œuvre-Kataloges unter der Werk-Nummer 2867 aufgenommen

Ausstellung: Alfred Flechtheim, Berlin (auf dem Keilrahmen mit dem Etikett).

Carl Hofers Menschenbild ist fern realer Bezüge. Die scheinbar archaische Ruhe, die von seinen in sich gekehrten Personen ausgeht, hat jedoch etwas Trügerisches. Es ist, als ob das Unheil in allen Ecken lauert und doch wie durch einen Bann zurückgehalten wird. Die Kraft, die Hofer in der Konzentration aller Mittel erreicht und die sich dem Betrachter so direkt vermittelt, ist das Geheimnis seiner Kunst und nimmt in der Klassischen Moderne einen singulären Platz ein. Die hier vorgetragene klassische Dreieckskomposition - betont noch durch die an den äußersten Bildrand gerückte Blumenvase und das aufgeschlagene Buch - unterstützt den Willen zur Vereinfachung. Kein Detail lenkt den Blick ab. Hofer vermeidet erzählerische Gestik. Damit erreicht er eine Konzentration auf die Hauptfigur, die in ihrer Isolation, unterstützt durch den dunklen Hintergrund, so zur alleinigen Bildaussage wird. Alles, was der Künstler in seinem Schaffen ausdrücken wollte, ist in diesem Gemälde auf das Glücklichste vereint. Hofer selbst hat es wie folgt beschrieben: "Irgendein Naturalismus blieb mir fremd von Anbeginn an. Nie habe ich eine Figuration nach der äußeren Natur des Zufälligen geschaffen [...].Der Mensch und das Menschliche war und ist immerdauerndes Objekt meiner Darstellungen [...] Man muß den Mut haben, unmodern zu sein. Es will mir das Kunstwerk als das Höchste erscheinen, auf das der Hölderlinsche Begriff des 'Heilig Nüchternen' anzuwenden wäre" (zitiert aus: Carl Hofer, Aus Leben und Kunst, Berlin 1952, S. 30). [KD]

15
Karl Hofer
Sinnende junge Frau, 1925.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 40.000
Ergebnis:
€ 56.160

(inkl. 17% Käuferaufgeld)