Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 291 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 07.12.2004 Lot 129

 
Alexander Koester - Enten in den See gehend

Objektbeschreibung

Enten in den See gehend
Öl auf Leinwand
Nicht bei Stein/Koester. Links unten signiert. 87 x 139 cm ( 34,2 x 54,7 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Baden-Württemberg.

Seine Spezialisierung auf das Thema "Enten" reiht Alexander Koester ein in die Tradition der bekannten Tiermaler. Der verschiedenen Möglichkeiten der Variation von Perspektive, Bildausschnitt und Bewegung der Enten wird er niemals müde. Der Künstler zeigt uns in seinen Werken den Lebensraum der Ente: die Futtersuche, das Sonnenbad, den Gefiederputz und auch das Plantschen am und im Wasser. An die Stelle der Bilderzählung tritt meist zuerst der optische Reiz des von Licht durchfluteten Gefieders der Enten in Korrespondenz zum Wasser. Koester folgt in seiner Pinselführung der Struktur der Federn und erreicht eine naturgetreue Wiedergabe. Die überraschende Vielfalt zeigt sich in dieser bemerkenswerten Arbeit sowohl im malerischen als auch im kompositorischen Sinne. [HL]

129
Alexander Koester
Enten in den See gehend
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 70.000
Ergebnis:
€ 57.501

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
 


Weitere Angebote zu Alexander Koester
Was Sie auch interessieren könnte
Alexander Koester - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte