Auktion: 393 / Post War/Zeitgenössische Kunst am 09.06.2012 in München Lot 242

 
Georg Baselitz - Ohne Titel (Zwei Rehe)


 
242
Georg Baselitz
Ohne Titel (Zwei Rehe), 1984.
Gouache
Schätzung:
€ 24.000
Ergebnis:
€ 30.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel (Zwei Rehe). 1984.
Gouache.
Rechts unten monogrammiert und datiert "10.X.84". Auf leichtem Karton. 70 x 50 cm (27,5 x 19,6 in), blattgroß.

Die vorliegende Arbeit ist im Archiv Georg Baselitz, München, unter der Nummer GBZ 1820 verzeichnet. Wir danken dem Archiv für die freundliche Auskunft.

PROVENIENZ: Galerie Michael Werner, Köln 1984 (verso mit der handschriftlichen Archivnummer "GMW 72").

AUSSTELLUNG: Georg Baselitz, Galerie Beyeler, Basel, 26. April - 21. Juni 1986, Kat.Nr. 89, ohne Abb. (auf der Rahmenrückwand mit dem Etikett).

Bereits seit 1960 prägt Baselitz mit seinen Werken die moderne Malerei: erst durch teils derb-provokative Darstellungen, dann mit seinen Frakturbildern, in denen er die Bildmotive in Streifen schneidet und wieder zusammensetzt, und schließlich mit den auf dem Kopf stehenden Motiven, durch die er schließlich endgültig weltberühmt wird. Im vorliegenden Blatt erreicht Baselitz in einer komplexen Komposition mit formgebändigter Expressivität eine Monumentalität von visionärer Eindringlichkeit, einen Expressionismus ganz eigener Art, was sein Werk so unverwechselbar macht. [DB].

242
Georg Baselitz
Ohne Titel (Zwei Rehe), 1984.
Gouache
Schätzung:
€ 24.000
Ergebnis:
€ 30.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)