Auktion: 394 / Alte und Neuere Meister am 23.11.2012 in München Lot 242

 
Paul Weber - Weite Gebirgslandschaft im Abendlicht


242
Paul Weber
Weite Gebirgslandschaft im Abendlicht, 1860.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 12.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Weite Gebirgslandschaft im Abendlicht. Um 1860.
Öl auf Leinwand.
94 x 139 cm (37 x 54,7 in).

Der Tier- und Landschaftsmaler Paul Weber wird am Städelschen Institut in Frankfurt, der Münchner Akademie und in Antwerpen ausgebildet. Im Gefolge des Prinzen Luitpold von Bayern nimmt er an einer Reise in den Orient teil. 1849-61 lebt Weber als erfolgreicher Maler in Amerika. Seine frühen Arbeiten stehen unter dem Einfluss Carl Rottmanns, Ludwig Richters und Eduard Schleichs. Nach der Begegnung mit den Malern der Schule von Barbizon 1864 in Paris wendet er sich zunehmend einer impressionistischen Malweise zu. 1871 lässt sich Paul Weber in München nieder, wo er bis zu seinem Tode lebt. [CB].




242
Paul Weber
Weite Gebirgslandschaft im Abendlicht, 1860.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 12.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)