Auktion: 395 / Moderne Kunst /Seitenwege der deutschen Avantgarde am 19.10.2012 in München Lot 335

 
Gerhard Marcks - Zehspieler


 
335
Gerhard Marcks
Zehspieler, 1942.
Bronze
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 13.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Zehspieler. 1942.
Bronze mit brauner Patina.
Rudloff 418. Links am Gesäß mit dem Künstlersignet. Auf der Standfläche mit dem Gießerstempel "BLN. BARTH / RICH. / MARIENDORF". Eines von drei unnummerierten Exemplaren außerhalb der Auflage. Höhe 23,7 cm (9,3 in).
Äußerst selten, bisher nur einmal auf dem internationalen Auktionsmarkt angeboten (Quelle: www.artprice.com und www.artnet.com). [CB].

Wir danken Herrn Dr. Arie Hartog, Gerhard Marcks Haus, Bremen, für die freundliche Unterstützung.

AUSSTELLUNG: (Auswahl)
XXVI. Biennale, Venedig 1952, Kat.Nr. 112 (anderes Exemplar).
Deutsche und Schweizer Bildhauerkunst der letzten 50 Jahre, Kunsthalle, Basel 1956, Kat.Nr. 41 (anderes Exemplar).

335
Gerhard Marcks
Zehspieler, 1942.
Bronze
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 13.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)