Auktion: 395 / Moderne Kunst /Seitenwege der deutschen Avantgarde am 19.10.2012 in München Lot 453

 
Hannah Höch - Sommerblumen


 
453
Hannah Höch
Sommerblumen, 1936.
Gouache
Schätzung:
€ 3.800
Ergebnis:
€ 4.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Sommerblumen. Um 1936.
Gouache und Kohle.
Unten mittig monogrammiert und datiert sowie links unten betitelt. Verso signiert und datiert. Auf leichtem, bräunlichen Karton. 57,7 x 42,5 cm (22,7 x 16,7 in), blattgroß.

PROVENIENZ: Privatsammlung Berlin.

AUSSTELLUNG: Kunstblätter der Galerie Nierendorf, Berlin September 1975, Katalog 33, Kat.-Nr. 10 mit s/w-Abb S.12.

In Hannah Höchs stilpluralistisch ausgerichtetem ¼uvre nehmen Landschaften und die Welt der Pflanzen einen großen Raum ein. Höch inszeniert hier die Pflanzen in pastelligem Kolorit und lässt diese wie ein Feuerwerk über das ganze Blatt verstreut aus der Vase sprießen. Durch die an das futuristische Bildvokabular erinnernde Facettierung der Formen wie auch den Verzicht auf mimetische Nachbildung der pflanzlichen Strukturen erscheint die Natur hier als Metapher der Vegetation und ihres Wachstumsprinzips schlechthin. [DB]

453
Hannah Höch
Sommerblumen, 1936.
Gouache
Schätzung:
€ 3.800
Ergebnis:
€ 4.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)