Auktion: 409 / Klassische Moderne und Seitenwege der dt.Avantgard am 06.12.2013 in München Lot 313

 

313
Paul Gauguin
Portrait de jeune fille, 1876.
Kohlezeichnung
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 18.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Portrait de jeune fille. Um 1876.
Kohlezeichnung.
Auf feinem Bütten von "ED & Cie" (mit Wasserzeichen). 25 x 21,6 cm (9,8 x 8,5 in), Blattgröße.

Mit einer schriftlichen Expertise des Wildenstein Instituts, Paris, vom 12. September 2008.

Unser Porträt eines jungen Mädchens besticht durch die mystisch anmutende Wirkung der Lichtführung. Paul Gaugin arbeitet die impressionistischen Anregungen seiner Malerkollegen in einer ganz eigenen Weise ein. Er schafft eine fast sakrale Wirkung, die auch spätere Arbeiten durchdringen wird. [DB/EH].




313
Paul Gauguin
Portrait de jeune fille, 1876.
Kohlezeichnung
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 18.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)