Auktion: 438 / Kunst nach 1945 II am 09.12.2016 in München Lot 302

 

302
Mark Tobey
Ohne Titel (Dartington Hall), Ca. 1935.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 7.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Ohne Titel (Dartington Hall). Ca. 1935.
Öl auf Leinwand.
37,5 x 48 cm (14,7 x 18,8 in).

Mit einem Zertifikat von Dr. Heiner Hachmeister, Committee Mark Tobey, vom 20. November 2014. Die Arbeit wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis aufgenommen (in Kopie).

1930-1938 unterrichtet Mark Tobey an der reformpädagogischen Dartington Hall School in Devonshire, die zu ihrer Zeit neben Summerhill die revolutionärste Schule ist. Neben Mark Tobey lehren hier etwa auch Paul Hindemith und Walter Gropius. Mark Tobey, der sich schon seit den späten 1910er Jahren intensiv mit Kalligrafie auseinandersetzt, bringt auch in dieser seltenen Ansicht von Dartington Hall ornamentale Elemente ein. Die flächigen Grundstrukturen des Gesehenen sind mit einer motivisch begründbaren Ornamentalität überzogen. Darin künden sich die Gestaltungsweisen an, welche schon bald ausschließliches Movens von Mark Tobeys Kompositionen werden.



302
Mark Tobey
Ohne Titel (Dartington Hall), Ca. 1935.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 7.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)