Auktion: 442 / Klassische Moderne II am 09.06.2016 in München Lot 113

 
113
Oskar Moll
Waldbach II, 1920.
Aquarell
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 5.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Waldbach II. 1920.
Aquarell über Bleistift.
Salzmann 164. Links unten signiert. Verso handschriftlich datiert und betitelt. Auf festem Zeichenkarton. 56,5 x 48,4 cm (22,2 x 19 in).

PROVENIENZ: Nachlass des Künstlers (verso mit dem Stempel).
Privatsammlung New York.
Villa Grisebach Auktionen, 8. Juni 2002, Lot 270.

Essay
Von allen deutschen Malern, die dem Werk von Henri Matisse nahestanden, dürfte in erster Linie Oskar Moll genannt werden. Seine Arbeiten sind dem künstlerischen Werk des Franzosen stark verbunden. Und doch hat Moll seine eigenen Wege gefunden und mit seiner luziden Farb- und Formenwelt einen im besten Sinne deutschen Effekt in seine Interpretationen des Vorbildes einer sinnlich-südlich geprägten Malerei von Henri Matisse eingebracht.
113
Oskar Moll
Waldbach II, 1920.
Aquarell
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 5.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)