Auktion: 443 / Kunst nach 1945 II am 10.06.2016 in München Lot 674

 

674
Jörg Immendorff
Ohne Titel, 2002.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 16.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Ohne Titel. 2002.
Öl auf Leinwand.
Gohr III.138. Rechts unten signiert und datiert. 150 x 200,5 cm (59 x 78,9 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

In seinen späten Schaffensjahren greift Immendorff immer wieder auf Motive aus dem Kanon der Kunstgeschichte zurück. Die nackten Figuren, die Immendorff in dem grauen Ausschnitt seines Bildes zeigt, stammen aus einem Sintflut-Holzschnitt von Andrea Andreani nach Tizian. In fast surrealistischer Manier kombiniert Immendorf diesen Ausschnitt vor dem schwarz-rot-goldenen Hintergrund der deutschen Flagge mit einer schwarzen Fläche, die weiß umrandet fast außerhalb des Bildes zu stehen scheint und wohl eine Nase darstellt. Das Gemälde zeigt exemplarisch die teilweise Abwendung des Künstlers von politischen Themen hin zur Reflexion von Kunstgeschichte und Fragen der Kunst an sich, die seinem Spätwerk eigen ist.



674
Jörg Immendorff
Ohne Titel, 2002.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 16.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)