Auktion: 434 / Wertvolle Bücher am 21./22.11.2016 in Hamburg Lot 727

 

727
Peter Paul Rubens
La Gallerie du Palais du Luxembourg, 1710.
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 648

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
[Rubens, Peter Paul,
La Gallerie du Palais du Luxembourg, dessinée par les Srs Nattier et gravée par les plus illustres graveurs du temps, dédiée au Roy]. [Paris, Duchange 1710].

Erste Ausgabe. Beeindruckendes Galeriewerk nach Originalgemälden von Peter Paul Rubens. Mit Porträts von Rubens, Maria von Medici, Franz von Medici, Johanna von Österreich sowie historischen und mythologischen Szenen. Die Originalgemälde waren ursprüngl. für die Residenz Maria Medicis im Palais de Luxembourg bestimmt, sie befinden sich heute im Louvre. - Ohne Titelblatt. Einbd. etw. beschabt. Innen sauberes Exemplar mit den schönen großformatigen Kupfern, aus dem Besitz des St. Augustine's College in Canterbury (mit dem gest. Wappen-Exlibris).

EINBAND: Roter Ldr. mit reicher RVerg., dreif. goldgepr. Deckelfileten und GGoldschnitt. Imperial-Folio. - ILLUSTRATIONEN: Mit gest. Rubens-Porträt von Audran nach van Dyck, gest. Einleitung von Bery und 24 (3 doppelblattgr.) Kupfertafeln von Audran, Edelinck, Picart, Simonneau, Vermeulen nach P. P. Rubens.

LITERATUR: Cohen/Ricci Sp. 915. - Brunet IV, 1443. - UCBA 1788.




727
Peter Paul Rubens
La Gallerie du Palais du Luxembourg, 1710.
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 648

(inkl. 20% Käuferaufgeld)