Auktion: 439 / Klassische Moderne II am 08.12.2016 in München Lot 98

 
98
Karl Hubbuch
Marseille mit badender Frau, Um 1928/29.
Aquarell
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 6.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Marseille mit badender Frau. Um 1928/29.
Aquarell über Bleistiftzeichnung.
57,5 x 43,2 cm (22,6 x 17 in), blattgroß. [SM].

PROVENIENZ: Galerie Hasenclever, München.
Privatbesitz.
Privatsammlung Hasenaug, Karlsruhe.
Privatsammlung Berlin.

AUSSTELLUNG: Karl Hubbuch, Frühe Zeichnungen, Druckgraphik, 30er Jahre Spätwerk, Galerie Hasenclever, München, 7.4.-16.5.1987, Kat.-Nr. 80, Ausst.-Kat. mit Abb.
Karl Hubbuch zum 100. Geburtstag, Galerie Hasenclever, München, Okt. 1991, Kat-Nr. 61, Ausst.-Kat. mit Farbabb.
Karl Hubbuch Retrospektive, Städtische Galerie Karlsruhe, 19.11.1993-13.2.1994, Kat.-Nr. 127, Ausst.-Kat. S. 66, 233, 430 mit Farbabb.
Karl Hubbuch - Arbeiten auf Papier aus Privatbesitz, Foyer der Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe, 17.10.-16.12.2001, Ausst.-Kat. S. 33 mit Farbabb.

98
Karl Hubbuch
Marseille mit badender Frau, Um 1928/29.
Aquarell
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 6.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)