Auktion: 446 / Kunst des 19. Jahrhunderts am 24.05.2017 in München Lot 175

 
175
Franz von Lenbach
Porträt einer Dame mit Perlenkette und Pelzstola, Um 1900.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 6.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Porträt einer Dame mit Perlenkette und Pelzstola. Um 1900.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert. 111 x 89,5 cm (43,7 x 35,2 in).
Verso auf dem Keilrahmen mit handschriftlich bezeichnetem Klebezettel sowie kleinen Etiketten-Nummern. Verso auf der Leinwand mit unbekanntem Sammlerstempel. [CB].

Wir danken Frau Dr. Sonja von Baranow, München, für die wissenschaftliche Unterstützung.

PROVENIENZ: Privatbesitz Süddeutschland.

Essay
Franz von Lenbach entwickelt für seine Frauenporträts einen eigenen, ganz individuellen Ausdrucksstil, der ihn zum gefeierten Gesellschaftsporträtisten vor allem in München werden lässt. Trotz der eindeutig erkennbaren psychologischen Komponenten sind die Frauenbildnisse meist von einem starken Schönheitsideal geprägt, wobei der Künstler vorrangig an der künstlerischen Erfassung des Kopfes interessiert ist.
175
Franz von Lenbach
Porträt einer Dame mit Perlenkette und Pelzstola, Um 1900.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 6.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)