Auktion: 455 / Kunst des 19. Jahrhunderts am 24.11.2017 in München Lot 41

 
41
Thomas Theodor Heine
Aus dem Nekrolog eines Fürsten, 1897.
Tuschpinsel
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 1.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Aus dem Nekrolog eines Fürsten. 1897.
Tuschpinsel zeichnung und Deckweiß sowie Spritztechnik auf Kreidegrund.
Links unten monogrammiert sowie mit schwach leserlicher Signatur und Datierung. Auf Karton. 36 x 30,7 cm (14,1 x 12 in) , blattgroß.
Die Zeichnung diente als Vorlage für die Illustration des Titelblattes der Zeitschrift Simplicissimus, 2. Jg., Nr. 37, 11. Dezember 1897. Dort wird die Karikatur mit folgender Textzeile ergänzt: "Oft verließ der gütige Monarch in bürgerlicher Kleidung, nur von wenigen Getreuen begleitet, seinen Palast, um, unerkannt, tiefe Einblicke in das Herz seiner Unterthanen zu thun.". [CB].

LITERATUR: Vgl. Kunstsalon Bruno & Paul Cassirer. Die Ausstellungen 1898-1901, hrsg. von Bernhard Echte und Walter Feilchenfeldt, Wädenswil 2011, Abb. S. 436.

41
Thomas Theodor Heine
Aus dem Nekrolog eines Fürsten, 1897.
Tuschpinsel
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 1.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)