Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 488 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 08.06.2019 in München Lot 118001927

 
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 1982/83.
Öl auf Leinwand.
Verso auf der Leinwand signiert sowie zweifach datiert. 150 x 150 cm (59 x 59 in).
[CH].

Die Arbeit ist im Norbert Tadeusz Estate unter der Inventarnummer "1983-16-03" verzeichnet. Wir danken Frau Petra Lemmerz für die freundliche Auskunft.

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

"Es gibt schon Themen für mich, die ich nicht male, Männer zum Beispiel interessieren micht nicht [..]."
Norbert Tadeusz in einem Gespräch mit Walter Grasskamp, 6. April 1984, zit. nach: Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 17, 15.

Essay
Schon zu Beginn seiner Künstler-Karriere dominieren die Aktdarstellungen das malerische Schaffen des ehemaligen Beuys-Schülers Norbert Tadeusz. So zeigen seine Bilder häufig sich dem Betrachter darbietende weibliche Körper in unnatürlich verdreht-verrenkenden Posen. Zudem vermittelt das hier angebotene Werk ein weiteres Hauptthema der Kunst von Norbert Tadeusz: das der Spiegelungen und Schattenwürfe. In der sich scheinbar auf einem Spiegel entkleidenden Nackten verschmelzen diese Interessen zu einem sonderbaren, den Blick fesselnden und hochgradig ästhetischen Ganzen, an dem sich der Betrachter nicht satt zu sehen vermag. Mithilfe eines Spiegels und der gezeigten, aus der extremen Aufsicht resultierenden Reflektion von Gesäß, Oberschenkeln und Leuchtstoffröhre fügt Tadeusz der Aktdarstellung eine weitere Perpektive hinzu und vermag dem Betrachter somit mehrere Standpunkte innerhalb einer einzigen Darstellung zu eröffnen: "Fur mich muss ein Bild diese Vielfalt der Ansichten bieten, dass man so wie in einem Kameraschwenk die Dinge in unterschiedlichen Perspektiven, in ganz eigenen Sichtweisen ansehen kann.“ (Norbert Tadeusz, zit. nach: Ausst.kat. Norbert Tadeusz, Dusseldorf 1991, S. 145). [CH].
118001927
Norbert Tadeusz
Ohne Titel, 1982/83.
Öl auf Leinwand
Schätzpreis: € 14.000 - 18.000
+
 


Weitere Abbildungen
Norbert Tadeusz - Ohne Titel - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Norbert Tadeusz
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Norbert Tadeusz "Ohne Titel"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Norbert Tadeusz - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte