Auktion: 495 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 07.12.2019 in München Lot 118002043

 
118002043
Jack Goldstein
Untitled (tall black pink), Ca. 1988.
Acryl auf Leinwand
Schätzpreis: € 30.000 - 40.000
+
Objektbeschreibung
Untitled (tall black pink). Ca. 1988.
Acryl auf Leinwand.
244 x 61 x 15,5 cm (96 x 24 x 6,1 in).

PROVENIENZ: Rebecca Donelson & Associates, Chicago.
Privatsammlung Europa.

Essay
Während sich Goldstein zu Beginn der 1970er Jahre dem Minimalismus verpflichtet fühlt, folgt Ende des Jahrzehnts die Abkehr von dieser Kunstrichtung. Schließlich sollen es die bunten, von Fotografien inspirierten, häufig großformatigen Werke sein, die den Betrachter durch ihre Farbopulenz beeindrucken. Ende der 1980er Jahre entsteht auf dem Höhepunkt der Karriere des Künstlers auch das in unserer Auktion angebotene Werk. Es fasziniert insbesondere durch sein kräftiges, nach vorne dringendes Kolorit, das aber doch harmonisch bleibt. Die Abstraktion ist hier in einer Art und Weise aufgefasst, die den Betrachter mit dem Eindruck zurücklässt, dass möglicherweise auf etwas Konkretes, über dem Bildgegenstand Liegendes verwiesen wird. Darüber hinaus wird auch bei dem hier vorliegenden Werk auf die technologische Darstellung physikalischer Phänomene verwiesen, die Goldstein bei vielen seiner Werke als Stichwortgeber zu dienen scheinen. Vor diesem Hintergrund offeriert unsere Arbeit eine Vielzahl an Interpretationsmöglichkeiten, die dem Betrachter immer neue Blickwinkel eröffnen. [SM]
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Jack Goldstein "Untitled (tall black pink)"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.