Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 477 / Klassiker des 20. Jahrhunderts II am 07.12.2018 in München Lot 548

 
Objektbeschreibung
Männer ohne Frauen - Parsifal. 1993.
Öl auf Holz tür, mit einer kleinen Arbeit in Öl auf Leinwand, auf die Holztür montiert.
Rechts unten mit dem Künstlermonogramm. Verso mit einem Etikett, dort handschriftlich bezeichnet 'Zimmermänner'. Verso ein weiteres, mit '23096' handschriftlich nummeriertes Etikett. Verso zudem ein drittes Etikett, ebenfalls handschriftlich bezeichnet 'Stayrisk 12.23347-0015'. Rahmenmaß: 92 x 205 cm (36,2 x 80,7 in). Die kleinere Arbeit: 50 x 35 cm ( 19,7 x 13,8 in).
[CH].

Zum Genie gehört auch das Scheitern. Jedes Bild ist unfertig, sonst brauchte ich das nächste nicht mehr zu malen. Jedes Bild, jede Skulptur hat irgendwo noch einen Makel. Sie müssen nur dafür sorgen, dass Sie auf hohem Niveau und nicht schon unten scheitern. Aber erst der Makel, das Scheitern machen die Kunst begreifbar, denn der Betrachter muss mit in die Problematik des Bildes hineingezogen werden. Der Betrachter ist ganz wichtig für die Kunst, ohne ihn gibt es sie nicht.
(Markus Lüpertz in einem Interview mit Tobias Timm in DIE ZEIT Nr. 16/2015, 16. April 2015)

548
Markus Lüpertz
Männer ohne Frauen - Parsifal, 1993.
Öl auf Holz
Schätzung:
€ 50.000
Ergebnis:
€ 62.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Markus Lüpertz - Männer ohne Frauen - Parsifal - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Markus Lüpertz - Männer ohne Frauen - Parsifal - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Markus Lüpertz - Männer ohne Frauen - Parsifal - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Markus Lüpertz - Männer ohne Frauen - Parsifal - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
 
Weitere Angebote zu Markus Lüpertz
Was Sie auch interessieren könnte
Markus Lüpertz - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte