Auktion: 488 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 08.06.2019 in München Lot 517

 
517
Julius Bissier
20.X.1957, 1957.
Tempera
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 10.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
20.X.1957. 1957.
Tempera auf Leinwand.
Links unten signiert und datiert. 19,5 x 23,5 cm (7,6 x 9,2 in).
Der Sammler und Galerist Daniel Cordier ist in Frankreich nicht nur in der Kunstszene bekannt; er nimmt auch als Mitglied und Historiker der Résistance eine bedeutende Rolle ein. Seine Zeit als Galerist endet schon 1964, als er aus wirtschaftlichen Gründen seine 1956 gegründete Galerie in Paris schließen muss. Zeitweise war er auch mit einer Dependance in Frankfurt am Main und New York vertreten. Doch bleibt er neben seinen historischen Publikationen stets der Kunst treu.

PROVENIENZ: Sammlung Daniel Cordier, Paris.

AUSSTELLUNG: Julius Bissier, Galerie Daniel Cordier, Paris 1960, Kat.-Nr. 70 m. Abb.

Essay
Eine artifizielle Technik erlaubt Julius Bissier feinste Valeurs in den Farben, deren Durchsichtigkeit selbst im kompakten Formengut eine Auflösung der Struktur bewirkt. Gefangen in einem engeren Zusammenhang der Komposition wirkt diese jedoch in ihrer Festigkeit nie instabil. [EH]
517
Julius Bissier
20.X.1957, 1957.
Tempera
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 10.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)