Auktion: 486 / Kunst des 20./21. JH III am 08.06.2019 in München Lot 285

 
285
Gerhard Marcks
Elefant, 1970.
Bronze
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 13.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Elefant. 1970.
Bronze mit goldbrauner Patina.
Rudloff 954. Auf der Fußsohle links hinten mit dem Künstlersignet, der Nummerierung und dem Gießerstempel "Guss Barth Rinteln". Einer von 10 Güssen. 25,3 x 34,3 x 11,2 cm (9,9 x 13,5 x 4,4 in).
Dieser Tierplastik gehen Naturstudien nach Elefanten voraus, die der Künstler während seines Afrikaaufenthaltes im Jahr 1955 gemacht hatte. Grafisch wurden sie kurz darauf in den Holzschnitten "Elefant" und "Afrikanischer Elefant" (Lammek 234 und 254) umgesetzt. [EL].

PROVENIENZ: Galerie Vömel, Düsseldorf.
Privatsammlung Baden-Württemberg.

AUSSTELLUNG: (wohl anderes Exemplar)
Bildhauer aus drei Generationen, Galerie Brumme, Mainz 1975, Kat.-Nr. 64.

285
Gerhard Marcks
Elefant, 1970.
Bronze
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 13.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)