Auktion: 490 / Kunst des 19. Jahrhunderts am 22.11.2019 in München Lot 1

 
1
Heinrich Adam
Die Villa Artaria am Comer See, 1813.
Aquarell
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Die Villa Artaria am Comer See. 1813.
Aquarell über Bleistift auf Papier.
Links unten zweifach signiert und datiert sowie bezeichnet "zu Blevio". 37,4 x 26,4 cm (14,7 x 10,3 in), blattgroß (untere Blattkante unregelmäßig beschnitten).

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

Essay
Die Ansicht zeigt den Blick auf Blevio am Comer See mit der Villa Artaria (heute Villa Cademartori). Die freundschaftliche Verbindung zu der namhaften Wiener Verlagsfamilie Artaria bringt Adam zahlreiche Aufträge ein. Er weilt mehrfach auf deren Anwesen am Comer See, der zu seinen bevorzugten Bildthemen gehört. 1842 wird die Villa Artaria veräußert und durch Gottfried Semper im neoklassischen Stil umgebaut. [FS]
1
Heinrich Adam
Die Villa Artaria am Comer See, 1813.
Aquarell
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)