Auktion: 502 / Klassische Moderne II am 18.07.2020 in München Lot 466

 
466
Christian Rohlfs
Pilze, 1920.
Tempera und Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 9.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Pilze. 1920.
Tempera und Tuschfederzeichnung.
Rechts unten monogrammiert und datiert. Verso handschriftlich betitelt und mit "21" bezeichnet. Auf festem Aquarellpapier. 37,8 x 55,9 cm (14,8 x 22 in), blattgroß. [SMo].

• Besonders farbintensives und kontrastreiches Werk.
• Aus der Zeit der zweiten Bayernreise
.

Die Arbeit wird dem Rohlfs Archiv, Osthaus Museum Hagen, zum nächstmöglichen Termin im Sommer 2020 zur Prüfung vorgelegt.

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

LITERATUR: Hauswedell & Nolte, Hamburg, 254. Auktion, 8./9. Juni 1984, Lot 1374 (mit sw-Abb., Tafel 113).

466
Christian Rohlfs
Pilze, 1920.
Tempera und Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 9.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)