Auktion: 502 / Klassische Moderne II am 18.07.2020 in München Lot 347

 
347
Alexej von Jawlensky
Köpfe, 1922.
Mappe mit 6 handkolorierten Lithografien mit Ti...
Schätzpreis: € 60.000 - 80.000
+
Objektbeschreibung
Köpfe. 1922.
Mappe mit 6 handkolorierten Lithografien mit Titelblatt, verlegt vom Nassauischen Kunstverein, Neues Museum, Wiesbaden 1922.
Rosenbach 18-23. Jeweils signiert und nummeriert. Zusätzlich auf einem Etikett auf der Innenseite des Mappendeckels nummeriert und mit dem Namen des Erstbesitzers "Otto Ralfs" bezeichnet. Auf dem Titelblatt gewidmet "Diese Mappe ist mit besonderer Liebe / für Herrn Otto Ralfs von mir koloriert/ A.Jawlensky" und bezeichnet "Eigenhändig koloriert / A.Jawlensky". Eines der seltenen, handkolorierten Exemplare aus einer Gesamtauflage von 100. Auf chamoisfarbenem Maschinenbütten. Bis 31,5 x 20,5 cm (12,4 x 8 in). Papier: jeweils ca. 49,8 x 39,8 cm (19,6 x 15,7 in).
Gedruckt von den Vereinigten Druckereien Wiesbaden. Jedes der sechs Blätter ist in sanften Blau-, Gelb- und Rosetönen aquarelliert.
• Einziges handkoloriertes Exemplar der vollständigen Mappe auf dem internationalen Auktionsmarkt.
• Ein weiteres bekanntes, vollständig aquarelliertes Exemplar der Mappe befindet sich im Besitz der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.
• Sogar handkolorierte Einzelblätter sind von großer Seltenheit.
• Mit persönlicher Widmung Jawlenskys an den Braunschweiger Sammler und Galeristen Otto Ralfs
.

PROVENIENZ: Sammlung Otto Ralfs, Braunschweig (direkt vom Künstler erhalten).
Privatbesitz Bayern (bis 1993).
Privatsammlung Norddeutschland (ab 1993).

AUSSTELLUNG: John Cage und… Der Bildende Künstler John Cage, Akademie der Künste Berlin 25. März - 27. Mai 2012 / Museum der Moderne Salzburg, 15. Juli - 7. Oktober 2012, ohne Abb. im Kat.

LITERATUR: Ketterer Kunst München, 193. Auktion, Mappenwerke Moderne Kunst III, 29. November 1993, Kat. Nr. 2027.
"[..] es ist ein Farbhauch, der das schwarze Liniengerüst zum Klingen bringt. Bei diesen Arbeiten Jawlenskys handelt es sich keinesfalls um eine Kolorierung im eigentlichen Sinne, sondern es sind Kunstwerke von einmaliger Schönheit und ganz eigenem Charakter entstanden [..]"
Detlev Rosenbach, Alexej von Jawlensky. Leben und druckgraphisches Werk, Hannover 1985, S. 80.

Aufrufzeit: 18.07.2020 - ca. 14.47 h +/- 20 Min.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Alexej von Jawlensky "Köpfe"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.