Auktion: 513 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 11.12.2020 in München Lot 50

 
50
Max Ackermann
Ohne Titel, 1972.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 18.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 1972.
Öl auf Leinwand.
Verso auf dem Keilrahmen signiert, datiert "29.IV.72-10.V.72" und zweifach bezeichnet "73". 120 x 100,5 cm (47,2 x 39,5 in). [CH].

• Max Ackermann ist einer der großen Verfechter und Pioniere der abstrakten deutschen Malerei, der er sich ab den 1950er Jahren voll und ganz verpflichtet.
• In den 1930er Jahren gehört er zu dem Kreis der "entarteten Künstler", nach dem Krieg steigt er auf in die "Meisterriege der deutschen Nachkriegsabstraktion".
• "Vom kritischen Realismus malte sich Max Ackermann in die lyrische Abstraktion."
(beide Zitate: Welt online).
• Weitere Werke des Künstlers befinden sich u. a. im Folkwang Museum, Essen, im Städel Museum, Frankfurt a. M., und in der Pinakothek der Moderne, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Baden-Württemberg.

50
Max Ackermann
Ohne Titel, 1972.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 18.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen