Auktion: 513 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 11.12.2020 in München Lot 143

 
143
Karl Fred Dahmen
Ohne Titel, Um 1968.
Mischtechnik über Collage, auf Hartfaserplatte ...
Nachverkaufspreis: € 4.800
+
Objektbeschreibung
Ohne Titel. Um 1968.
Mischtechnik über Collage, auf Hartfaserplatte kaschiert.
Nicht bei Weber. Rechts oben signiert. 67 x 50,5 cm (26,3 x 19,8 in). [JS].

• Malerisch aufgefasste Collage, die ihren besonderen Reiz über die gesteinartigen Schrunden und Furchen ihrer erhabenen Oberfläche entfaltet.
• Schönes Beispiel für Dahmens Collagen, die für seine dreidiemsnionalen Materialbilder grundlegend sind
.

Die Arbeit ist im Karl Fred Dahmen Archiv, Köln, registriert. Wir danken Herrn Thomas Weber für die freundliche Auskunft .

PROVENIENZ: Privatsammlung Hamburg.

"Dahmen wusste im die kraftvolle Ausstrahlung seiner >Collagen<, die im Rahmen seines Gesamtouevres eine kleine, jedoch gewichtige Position einnehmen."

Thomas Weber, K.F. Dahmen, Werkverzeichnis, Bd. I, Köln 2003, S. 35.

143
Karl Fred Dahmen
Ohne Titel, Um 1968.
Mischtechnik über Collage, auf Hartfaserplatte ...
Nachverkaufspreis: € 4.800
+
 


Weitere Abbildungen
 
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Karl Fred Dahmen "Ohne Titel"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.