Auktion: 512 / Klassische Moderne II am 12.12.2020 in München Lot 503

 
503
Pablo Picasso
Centaure et Bacchante avec un Faune, 1947.
Lithografie
Schätzpreis: € 10.000 - 12.000
+
Objektbeschreibung
Centaure et Bacchante avec un Faune. 1947.
Lithografie.
Bloch 417. Mourlot 63. Reuß 172. In der Platte datiert und bezeichnet "Dimanche". Eines von 5 Exemplaren außerhalb der Auflage. Auf Velin von Arches (mit Wasserzeichen). 49,8 x 65 cm (19,6 x 25,5 in), blattgroß.
Die handschriftliche Bezeichnung "63" stammt vom Drucker Fernand Mourlot. Das Exemplar im Grafikmuseum Pablo Picasso in Münster trägt die gleiche Nummerierung. [SM].
• Exemplar des Druckers Fernand Mourlot.
• Das bukolische Thema gehört zu den Lieblingsthemen des Künstlers, der im Minotaurus wohl eine ideelle Verkörperung seiner selbst sieht.
• Seit November 1945 arbeitet Picasso bei Mourlot in der Werkstatt fast täglich an Lithografien und lotet neue Ausdrucksmöglichkeiten aus
.

PROVENIENZ: Sammlung Eric Mourlot (von seinem Großvater Fernand Mourlot).
Privatsammlung Süddeutschland.

Aufrufzeit: 12.12.2020 - ca. 18.58 h +/- 20 Min.

 


Weitere Abbildungen
 
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Pablo Picasso "Centaure et Bacchante avec un Faune"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.