Auktion: 519 / Kunst nach 1945 / Zeitg. Kunst II am 19.06.2021 in München Lot 672

 
672
Claes Oldenburg
Sketch of a 3-Way Plug, 1965/72.
Offsetlithografie
Nachverkaufspreis: € 1.700
+
Objektbeschreibung
Sketch of a 3-Way Plug. 1965/72.
Offsetlithografie.
Nicht mehr bei Baro. Signiert und nummeriert. In der Druckvorlage monogrammiert, datiert und bezeichnet. Aus einer Auflage von 250 Exemplaren. Auf mittelfestem Velin. 81 x 61,5 cm (31,8 x 24,2 in), blattgroß.
Druck von 1972 nach der gleichnamigen Zeichnung von 1965. [IC].
• Einer der wichtigsten Vertreter der amerikanischen Pop-Art.
• Mit seinen Zeichnungen reflektiert Oldenburg seine Umwelt.
• Oldenburgs Werke sind u.a. im MoMA New York und in der Sammlung Karl Ströher im Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main vertreten
.

PROVENIENZ: Pace Edition New York.
Privatsammlung Baden-Württemberg (1982 beim Vorgenannten erworben).

 


Weitere Abbildungen
 
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Claes Oldenburg "Sketch of a 3-Way Plug"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.