Auktion: 517 / Moderne Kunst II am 18.06.2021 in München Lot 103

 

103
Mattheus Josephus Lau
Die Predigt, Ca. 1913.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 18.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Die Predigt. Ca. 1913.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert. 160 x 140 cm (62,9 x 55,1 in) [SM].

• Bereits 1914 ausgestellt bei Flechtheim neben August Macke, Max Ernst und Heinrich Campendonk.
• Eines der seltenen Bilder aus dem Frühwerk des Künstlers, die kaum auf dem internationalen Auktionsmarkt angeboten werden.
• Teil der außergewöhnlichen Expressionismus-Sammlung Dr. Hans Koch, Düsseldorf.
• Mattheus Lau ist eng mit Franz Radziwill befreundet
.

PROVENIENZ: Galerie Flechtheim, Düsseldorf (1914- spätestens 1917).
Sammlung Dr. Hans Koch, Düsseldorf (wohl zwischen 1914 und 1917 direkt beim Vorgenannten erworben).
Galerie Remmert und Barth, Düsseldorf.
Privatsammlung Hessen.

AUSSTELLUNG: Paul Baum, Walther Ophey, Rheinische Expressionisten, Galerie Alfred Flechtheim, Düsseldorf, 9.-27.5.1914, Nr. 80, Kat. mit Abb. S. 23.
Überblick 2005, Galerie Remmert und Barth, Düsseldorf, 24.5.-13.8.2005, Nr. 1, Cover Ausst.-Kat.
Thé Lau. Mattheus Josephus Lau (1889-1958), Kranenburgh Museum, Bergen/Niederlande, 15.10.2006-4.3.2007, Kat. mit Abb. S. 16.




103
Mattheus Josephus Lau
Die Predigt, Ca. 1913.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 18.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)