Auktion: 519 / Kunst nach 1945 / Zeitg. Kunst II am 18.06.2021 in München Lot 121000170

 
121000170
Georg Baselitz
Das 70iger Modell singt wieder, 2011.
Aquarell und Tuschfeder
Schätzpreis: € 20.000 - 30.000
+
Objektbeschreibung
Das 70iger Modell singt wieder. 2011.
Aquarell und Tuschfeder.
Links unten monogrammiert und datiert "2V2011 GB" sowie verso handschriftlich mit der Werknummer "GBZ 6489" bezeichnet. Auf chamoisfarbenem Zeichenpapier. 65,8 x 49,8 cm (25,9 x 19,6 in), blattgroß. [JS].

• Charakteristische Baselitz-Komposition, die sich durch die souveräne Kombination aus zeichnerischen und malerischen Elementen auszeichnet.
• Außergewöhnlich ist die spannungsvolle Motivverschiebung entlang der Mittelachse.
• Erstmals auf dem internationalen Kunstmarkt angeboten
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Europa (2011 vom Künstler erworben, PIN Auktion 19.11. 2011).

AUSSTELLUNG: Let's Party for a Piece of Art, Pinakothek der Moderne, München, 19. November 2011, Los 7, S. 26/27 (mit. Abb.).
Gegenlicht. German Art, Eremitage, St. Petersburg, 24. Mai 2013 - 19. Januar 2014, Kat.-Nr. 11, S. 49 (mit Abb.).

 


Weitere Abbildungen
 
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Georg Baselitz "Das 70iger Modell singt wieder"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.