Auktion: 517 / Moderne Kunst II am 18.06.2021 in München Lot 252

 
252
Ernst Ludwig Kirchner
Zwei Kinder mit Katze, Um 1925.
Federzeichnung
Nachverkaufspreis: € 3.600
+
Objektbeschreibung
Zwei Kinder mit Katze. Um 1925.
Federzeichnung.
Rechts unten signiert. Auf Velin auf Papier kaschiert. 27,5 x 33,5 cm (10,8 x 13,1 in), Blattgröße.

• Ernst Ludwig Kirchner schätzt Katzen immer wieder als Sujet seiner Kunst.
• In Davos lebt zunächst die Katze "Boby" und später "Schacky" bei Kirchner.
• Weitere Katzendarstellungen Ernst Ludwig Kirchners befinden sich in der Staatsgalerie Stuttgart und dem MoMA New York
.

Das Werk ist als Rückseite der Zeichnung "Sitzendes Mädchen" im Ernst Ludwig Kirchner Archiv Wichtrach/Bern dokumentiert.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Ernst Ludwig Kirchner "Zwei Kinder mit Katze"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.