Auktion: 519 / Kunst nach 1945 / Zeitg. Kunst II am 19.06.2021 in München Lot 492

 
492
Heinz Mack
Tag und Nacht, 1991.
Acryl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 33.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Tag und Nacht. 1991.
Acryl auf Leinwand.
Rechts unten signiert und datiert. Verso signiert, datiert, betitelt und bezeichnet "22". 70 x 90 cm (27,5 x 35,4 in). [JS].

• Eines der ersten Gemälde, mit dem Mack nach einem viertel Jahrhundert malerischer Abstinenz wieder zu malen beginnt.
• Bisher wurden erst zwei weitere Gemälde aus diesem, für Macks malerisches Œuvre entscheidenden Jahr auf dem internationalen Auktionsmarkt angeboten (Quelle: artprice.com).
• Erstmals auf dem internationalen Auktionsmarkt angeboten.
• Mack gehört neben Otto Piene und Günther Uecker zu den Gründern und Protagonisten der "ZERO"-Gruppe
.

PROVENIENZ: Galerie Rackey, Bad Honnef.
Privatsammlung Rheinland (1991 vom Vorgenanten erworben).

AUSSTELLUNG: MACK - Neue gemalte Bilder, Galerie Löhrl, Mönchengladbach, 7.4.-25.5.1991.

"Nun, nachdem ich 1963 mein letztes Bild auf Leinwand gemalt hatte, male ich wieder Bilder, auf Leinwand, ohne diesmal eine Begründung zu haben. Es sei denn, dass mich dabei Freude beseelt"
Heinz Mack, zit. nach: MACK - Neue gemalte Bilder, Galerie Löhrl, Mönchengladbach 1991.

492
Heinz Mack
Tag und Nacht, 1991.
Acryl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 33.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)