Auktion: 542 / Wertvolle Bücher am 22.05.2023 in Hamburg Lot 313

 

313
Ernst Ludwig Kirchner
Plakat Gedächtnisausstellung Albert Müller, 1927.
Lithografie
Nachverkaufspreis: € 2.000
+
Ernst Ludwig Kirchner
Gedächtnisausstellung Albert Müller. Farbige Umdrucklithografie nach einem Farbholzschnitt, im Druckstock des Holzschnitts monogrammiert. Mit dem typographischen Druckvermerk bezeichnet. 1927. Auf bräunlichem Werkdruck-Papier. Kopf Albert Müller 113 : 74 cm. Blattgröße 128 : 90 cm.

Farbige Umdrucklithografie in Schwarz und Rot nach Kirchners Farbholzschnitt Kopf Albert Müller (1925, dritter Zustand). Ausstellungsplakat zu Ehren des Schweizer Künstlers Albert Müller (1897-1926), den Kirchner regelmäßig in Davos besuchte und zu dem er bis zu dessen Tod eine enge Freundschaft und regen Briefkontakt pflegte.

Das Plakat der Gedächtnisausstellung von Albert Müller in der Kunsthalle Basel 1927 wurde gedruckt von Lithografie zum Gemsberg. 1924 gründet Müller gemeinsam mit den Künstlern Hermann Scherer und Paul Camenisch nach dem Vorbild der Künstlergruppe Brücke die Künstlergruppe Rot-Blau , die während ihres Bestehens einen wichtigen Beitrag zum Schweizer Expressionismus leistet. Kirchner verewigt Müller und Scherer in mehreren druckgrahischen Arbeiten, Zeichnungen, Gemälden und einer monumentalen Holzskulptur.
Kirchner gestaltete nicht nur dieses Plakat mit dem Porträtkopf des Freundes für die Gedächtnisausstellung, sondern richtete diese Ausstellung aus dem Nachlaß Müllers auch ein.
Ausstellungen: Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottorf, Schleswig (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 1999-2001). - Kunstmuseum Moritzburg, Halle an der Saale (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2001-2017). - Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).

- ZUSTAND: Mit Faltknicken und 4 restaurierten kl. Randeinrissen sowie schwachen Griffknicken. - PROVENIENZ: Antiquariat Angela Suelzen, Göttingen. - Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (1999 von der Vorgenannten erworben, mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

LITERATUR: Eberhard W. Kornfeld, Ernst Ludwig Kirchner. Nachzeichnung seines Lebens (Katalog der Sammlung von Werken von Ernst Ludwig Kirchner im Kirchner-Haus Davos, Basel 1979 (m. Abb., Nr. 242). - Hermann Gerlinger, Katja Schneider (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Bestandskatalog Sammlung Hermann Gerlinger, Halle (Saale) 2005, S. 358, SHG-Nr. 797 (m. Abb.). - Gercken 1510 III A. - Dube H 542 III. - Schiefler H 521.

Color overprint lithography in black and red after Kirchner's color woodcut "Kopf Albert Müller" (1925, third state). Exhibition poster in honor of the Swiss artist Albert Müller (1897-1926), whom Kirchner visited regularly in Davos and with whom he maintained a close friendship and lively correspondence until his death. Color transfer lithograph after a color woodcut, monogrammed in the woodcut's printing block. Inscribed with the typographic imprint. 1927. On brownish workprint paper. Head Albert Müller 113 : 74 cm. Sheet size 128 : 90 cm. - With fold creases and 4 restored small marginal tears and weak grip creases. - From the Hermann Gerlinger Collection, Würzburg (verso with collector's stamp Lugt 6032).




 

Aufgeld und Steuern zu Ernst Ludwig Kirchner "Plakat Gedächtnisausstellung Albert Müller"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.