Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 261 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 01.12.2001 Lot 172

 
Max Peiffer Watenphul - Stilleben mit Sommerblumen

Objektbeschreibung

Stilleben mit Sommerblumen
Öl auf Leinwand, 1933
Pasqualucci G 202. Links oben signiert und datiert. 64,5 x 46,5 cm ( 25,3 x 18,3 in).

PROVENIENZ: Aus der Sammlung des Fotografen von Peiffer Watenphul, Hattingen.
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

Nach seinem Romaufenthalt als Stipendiat der Villa Massimo kehrt Max Peiffer Watenphul 1932 zurück in sein Elternhaus nach Hattingen. Die ländliche Idylle seiner Heimat wird aber durch die heraufziehende Bedrohung des Nationalsozialismus gestört. Peiffer Watenphul hört Gerüchte über eine schwarze Liste undeutscher Künstler, auf der auch sein Name verzeichnet sein soll. In dieser schwierigen Situation entstehen viele Blumenstillleben, die auf den ersten Blick harmlos und dekorativ wirken, fast wie eine Flucht in sorglose Jugenderinnerungen. Seine Schwester bemerkt dazu: "In Hattingen wohnten meine Eltern in einem reizenden kleinen Hause, das einen großen Garten hatte. Dieser Garten war die Freude meines Bruders und hat seine Malerei wesentlich beeinflußt. Er arbeitete gern an den Obstbäumen oder im Erdbeerbeet, vor allem pflanzte er aber die schönsten Blumen und pflegte sie. Die Blumenbilder der dreißiger Jahre zeigen die Blumen dieses Gartens und die Stilleben die Vasen unseres Elternhauses." (Pasqualucci, Bd. II, S. 615)
Für 'Stilleben mit Sommerblumen' wählt Peiffer Watenphul eine transparente Glasflasche als Vase. Auch der Mohn und die Kornblumen wirken mit ihren dünnen Stielen zart und filigran. Das florale Muster der Tischdecke ist von den Blättern und Blüten, die neben der Vase liegen, kaum zu unterscheiden. So vermischen sich die Realitätsebenen. Die dargestellten Gegenstände erscheinen ungreifbar, fast unwirklich. Ihre heitere Schönheit ist ein Traum, dessen abruptes Ende als dunkle Ahnung in der Luft liegt. Es geht Peiffer Watenphul nicht um naturgetreue Abbilder des Gesehenen, sondern um dessen Wiedergabe im Spiegel des eigenen Empfindens.

172
Max Peiffer Watenphul
Stilleben mit Sommerblumen, 1933.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 20.452
Ergebnis:
€ 27.635

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
 


Weitere Angebote zu Max Peiffer Watenphul
Was Sie auch interessieren könnte
Max Peiffer Watenphul - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte