Auktion: 266 / Wertvolle Bücher am 06./07.05.2002 Lot 1749

 
Willi Geiger - Carmen


 
1749
Willi Geiger
Carmen
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 1.035

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Geiger. - Mérimée, P., Carmen. Mit rad. und sign. Titel, 10 sign. Radierungen sowie 1 zusätzl. Suite der sign. Radierungen auf Japan von Willi Geiger. Berlin, F. Gurlitt 1920.OHLdr. mit rad. Deckelvignette und OPp.-Mappe, zus. in Schuber. Folio. 3 Bll., 64 S., 1 Bl.
Rodenberg S. 393. - Lang 72. - Von Odysseus bis Felix Krull. Kat. Berlin 1982 Nr. 12/22. - 1 von 15 röm. num. Exemplaren (GA 125) der Vorzugsausgabe auf Van Geldern-Bütten mit der zusätzlichen Suite auf echt Japan, Druckvermerk vom Künstler signiert. - 'Die neuen Bilderbücher', Zweite Folge. - Willi Geigers seltene Carmen-Illustration, die zu den Hauptstücken expressionistischer Illustrationskunst zählt. "Geigers Illustrationen sind stark auf die Figur Carmens ausgerichtet, die bis auf wenige Blätter im Mittelpunkt des Geschehens steht. Seine Illustrationen wirken in ihrer nervösen, grannig-spitzigen Strichführung expressiv und wie elektrisiert." (Kat. Odysseus) - Breitrandiges Exemplar. - Rücken etw. berieben.

1749
Willi Geiger
Carmen
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 1.035

(inkl. 15% Käuferaufgeld)