Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 276 / Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts am 07.12.2002 Lot 1

 
Bonaventura Peeters - Landung niederländischer Schiffe an der Küste Amerikas

Objektbeschreibung

Landung niederländischer Schiffe an der Küste Amerikas
Öl auf Holz, (Eichenholz).
53 : 80 cm (20,8 : 31,4 in).. Das interessante Motiv zeigt eine Meeresbucht mit bewegter See und zwei Fregatten unter niederländischer Flagge, von denen aus zwei Ruderboote dem Land zustreben bzw. bereits am Strand gelandet sind, wo einige Seeleute Tauschhandel mit Eingeborenen tätigen. Rechts am pittoresken Ufer biegen sich Palmen u.a. Bäume im starken Wind, drei Eingeborenen halten Ausschau. Das in fein abgestimmten graublauen und warmbraunen Farbnuancen gemalte Marinemotiv wird von Bernt als "einwandfreies, charakteristisches und gut erhaltenes Werk des vlämischen Marinemalers Bonaventura Peeters, der öfter fremdländische Küsten malte" bezeichnet. Dramatische Akzente kennzeichnen die Marinemalerei der südlichen Niederlande, deren charakteristischer Exponent der flämische Maler Bonaventura Peeters mit seinen bewegten Schilderungen von Meer und Schiffen ist. Seine Seestürme, meist vor bizarren Felsenküsten sind mit wirkungsvollem Licht ausgestattet, berühmt war er auch für seine theatralisch anmutenden Wolkenhimmel. [UB]
EXPERTISE: Mit Gutachten von Walther Bernt, München 1967
PROVENIENZ: Erworben bei Galerie Müllenmeister, Solingen 1971.
Privatsammlung Bayern.

1
Bonaventura Peeters
Landung niederländischer Schiffe an der Küste Amerikas
Öl auf Holz
Schätzung:
€ 9.000
Ergebnis:
€ 20.700

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
 


Bonaventura Peeters - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte