Auktion: 285 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 05.12.2003 Lot 83

 
Hermann Max Pechstein - Haus mit Garten


 
83
Hermann Max Pechstein
Haus mit Garten, 1922.
Aquarell
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 16.100

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Haus mit Garten
Aquarell über schwarzer Kreidezeichnung, 1922
Rechts unten signiert und datiert. Auf festem Aquarellbütten 63,8 x 48,5 cm ( 25,1 x 19 in), blattgroß.

PROVENIENZ: Privatsammlung Rheinland, seit ca. 40 Jahren.

Pechsteins schnelle Pinselschrift verrät den souveränen Umgang mit der Aquarelltechnik, die im Gesamtœuvre des Künstlers einen bedeutenden Platz einnimmt. Große Farbflächen gliedern eine Komposition, deren farblich reizvoller Kontrast vor allem in der Wirkung der Komplementärfarben Gelb und Blau besteht. Doch trotz aller Großzügigkeit hält sich Pechstein an das Detail. Die Topografie könnte Montreux am Genfer See sein. Ein Freund und Förderer des Künstlers, der Arzt und Sammler Dr. Walter Minnich, hatte Pechstein 1922 zu sich eingeladen. [KD]

83
Hermann Max Pechstein
Haus mit Garten, 1922.
Aquarell
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 16.100

(inkl. 15% Käuferaufgeld)