Auktion: 285 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 05.12.2003 Lot 144

 
Ernst Wilhelm Nay - Schwarze Sternenbahn


 
144
Ernst Wilhelm Nay
Schwarze Sternenbahn, 1955.
Aquarell
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 20.700

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Schwarze Sternenbahn
Aquarell , schwarze Tusche und Deckweiß, 1955
Rechts unten signiert und datiert. Auf bräunlichem Velin 42,2 x 59,8 cm ( 16,6 x 23,5 in), blattgroß.

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

Das Aquarell nimmt kompositorisch direkten Bezug auf das gleichnamige Gemälde von 1955 (vgl. Scheibler 785). Wenn auch in Variation, ist die bildbestimmende Diagonale gewahrt, die der Komposition den entscheidenden Impuls gibt. Anders als im Gemälde klingen jedoch im vorbereitenden Aquarell Freiräume an. Die Elemente schwingen mehr im Raum und sind nicht so fest in malerische Formen eingebunden. Die beschwingte Leichtigkeit, die von dem Werk ausgeht, könnte es in die erste Reihe der Bildidee setzen. [KD]

144
Ernst Wilhelm Nay
Schwarze Sternenbahn, 1955.
Aquarell
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 20.700

(inkl. 15% Käuferaufgeld)