Auktion: 305 / Wertvolle Bücher am 13./14.11.2006 Lot 1032

 
Bernardin de Saint-Pierre, J.-H. - Paul et Virginie


 
1032
Bernardin de Saint-Pierre, J.-H.
Paul et Virginie, 1838.
Schätzung:
€ 200
Ergebnis:
€ 190

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Bernardin de Saint-Pierre, J.-H., Paul et Virginie. Mit 6 Stahlstich-Porträts (st. 7) auf aufgewalztem China nach T. Johannot, Meissonier u. a. und 29 ganzseit. Holzstich-Tafeln nach M. Français, Paul Huet u. a., 1 kolor. gest. Karte sowie zahlr. Textholzstichen. Paris, L. Curmer 1838. Ldr. d. Zt. mit goldgepr. Rankenmotiv und doppelter, schwarzgepr. Filete auf beiden Deckeln, goldgepr. RTitel und Carré-Verg. auf 4 Feldern, ornamentaler Rücken- und Innenkantenverg. sowie GGoldschnitt. 4to. LV (st. LVI), 458 S., 7 Bll.
Vicaire VII, 42f. - Carteret III, 532f. - Brivois S. 388f. - Sander 605. - Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. - Vortitel fehlt. Stockfleckig. 1 Tafel im Fußsteg mit Randabschnitt. Ob. Kap. eingerissen, Ecken gering bestoßen.

1032
Bernardin de Saint-Pierre, J.-H.
Paul et Virginie, 1838.
Schätzung:
€ 200
Ergebnis:
€ 190

(inkl. 19% Käuferaufgeld)