Auktion: 303 / Modern Art und Post-War am 27./28.10.2006 Lot 402

 
Wilhelm Ohm - Blumen


 
402
Wilhelm Ohm
Blumen, 1965.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 9.000
Ergebnis:
€ 11.305

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Blumen. 1965.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten monogrammiert und datiert. Auf dem Keilrahmen hs. datiert und betitelt. 80 : 60 cm (31,4 : 23,6 in). Anfang der 1950er Jahre wendet sich Ohm verstärkt der Malerei zu. Dabei interessiert ihn vor allem die Darstellung von Farbe und Licht, die gegen Ende seines Lebens in den Mittelpunkt des Schaffens rückt. Unser Gemälde steht beispielhaft für diese Werkphase, in der die Arbeiten oft an die Impressionisten des 19. Jahrhunderts erinnern. Ohm selbst konstatiert 1963: "Ich male nach den Impressionen der Natur und bezeichne diese Malerei als Impressionismus, indem ich diesem Wort nicht die enge kunstgeschichtliche Bedeutung unterlege. Vielmehr möchte ich darunter alle Malerei verstehen, die in freiem Spiel Eindrücke der Natur anklingen läßt." (Ohm, in. Birgit Götting, Wilhelm Ohm, 1905-1965, Das zeichnerische und malerische Werk, München 1994, S. 146). [LB]
EXPERTISE: Die Authentizität wurde von August Ohm, dem Sohn des Künstlers, bestätigt
PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

402
Wilhelm Ohm
Blumen, 1965.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 9.000
Ergebnis:
€ 11.305

(inkl. 19% Käuferaufgeld)