Auktion: 305 / Wertvolle Bücher am 13./14.11.2006 Lot 1049

 
A. Celestino Sfondrati - Innocentia vindicata. 1695.


 
1049
A. Celestino Sfondrati
Innocentia vindicata. 1695.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.190

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Sfondrati, C., Innocentia vindicata, in qua gravissimis argumentis ex S. Thoma petitis ostenditur .... Pars prior theologica (et pars posterior symbolica). 2 Tle. in 1 Bd. Mit gefalt. gest. Frontispiz und 46 ganzseit. emblemat. Textkupfern von G. Ehinger. St. Gallen, J. Müller 1695. Ldr. d. Zt. mit RVerg. Folio. 4 Bll., 119 S.; 48 nn. Bll. (d. l. w.)
VD 17, 12:122628F. - Landwehr, German Books 543. - Praz S. 496f. - Gutenberg-Jb. 1968, S. 251ff. (ausführl., mit Abb.): "Das schönste der wenigen in der Schweiz gedruckten Emblembücher." - Erste Ausgabe des schönen Emblembuches mit großen Kupfern von Gabriel Ehinger (vgl. Thieme/B. X, 390). Die Embleme jeweils in breiten wechselnden Umrahmungen mit floralen, ornamentalen und figuralen Darstellungen. Eine zweiter unveränderter Nachdruck erfolgte 1696 mit dem Namens-Zusatz "Cardinale", da Sfondrati in der Zwischenzeit zum Kardinal ernannt worden war. - Außengelenke brüchig, Rücken am unt. Ende mit Fehlstelle. Insgesamt gutes, innen sauberes Exemplar.

1049
A. Celestino Sfondrati
Innocentia vindicata. 1695.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.190

(inkl. 19% Käuferaufgeld)