Auktion: 304 / Alte und Neuere Meister / Maritime Kunst am 28.10.2006 Lot 461

 
Franz von Lenbach - Lilly Merk

461
Franz von Lenbach
Lilly Merk, 1902.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 4.998

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Lilly Merk. Ca. 1902.
Öl auf Leinwand, doubliert.
130,5 : 97 cm (51,3 : 38,1 in). Lenbach spezialisiert sich bereits um 1870 auf das Porträtfach, erlangt mit dem Bildnis von Otto Fürst Bismarck (1878/79) großen Ruhm und wird damit zum gesuchten Porträtisten seiner Zeit. Wie in dem vorliegenden Gemälde bedient er sich in seinen Bildnissen bewusst einer dunklen, meist tiefbraunen Palette, aufgehellt durch eine gezielte Lichtführung auf das Gesicht der dargestellten Personen. Zugleich verleiht er ihnen damit eine - bei den alten Meistern erst durch die Zeit erworbene- Patina, um die Bedeutung der Dargestellten zu steigern. Lenbach entwickelt somit einen eigenen Porträtstil, der ihn mit großem künstlerischen Können und Einfühlungsvermögen zum "Geschichtenschreiber seiner Zeit" werden lässt. [AS]

PROVENIENZ: Mary Heilmann-Stuck, München (verso mit dem Etikett).

461
Franz von Lenbach
Lilly Merk, 1902.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 4.998

(inkl. 19% Käuferaufgeld)