Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 342 / Modern Art / Seitenwege am 03.12.2008 in München Lot 321

 
Pablo Picasso - Faunes et Chèvre

Objektbeschreibung

Faunes et Chèvre. 1959.
Farblinolschnitt.
Baer 126, wohl B h 2 (von B h 2). Bloch 934. Signiert und nummeriert. Exemplar 17/50. Auf Velin von Arches (mit Wasserzeichen), fest auf Japan aufgelegt. 52,8 : 63,5 cm (20,7 : 25 in). Papier: 62 x 74,4 cm (24,2 x 29,3 in). Immer wenn Picasso eine neue Technik für sich entdeckt oder wiederentdeckt, schöpft er den Rahmen der Möglichkeiten, die ihm diese Technik bietet, vollständig aus. Unser Blatt ist dafür ein treffendes Beispiel: Die ebenmäßig druckenden Linolplatten inspirieren den Künstler, einfache Formen für die Komposition zu finden, die dann mit bewegten Elementen bereichert wird. Dem Faunentanz vor dunkelgrünem Hintergrund entspricht ein Wolkenballett vor dem klaren Blau des Himmels. Beide Bildebenen überschneiden einander nicht. Picassos Formengut ist reduziert, streng auf die Gegebenheiten des Materials ausgerichtet. Die Wirkung ist umso eindringlicher. [KD]

Gedruckt von Arnéra. Herausgegeben von der Galerie Louise Leiris, Paris 1960
Fest auf Japan aufgezogen. Ränder schwach unfrisch, mit Papierausdünnungen und einzelnen Einrissen, teils minimal in die Darstellung reichend (bis ca. 5 cm), fachgerecht restauriert. Darstellung mit einzelnen strichförmigen Läsuren, retuschiert, sowie mittig mit kleinerem Dreiangelriss, geschlossen.

321
Pablo Picasso
Faunes et Chèvre, 1959.
Farblinolschnitt
Schätzung:
€ 50.000
Ergebnis:
€ 59.780

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
 


Weitere Angebote zu Pablo Picasso
Was Sie auch interessieren könnte
Pablo Picasso - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte