Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 324

 
Objektbeschreibung
Das Speyerer Evangelistar
Faksimile des Codex Bruchsal 1 der Badischen Landesbibliothek, Karlsruhe. Luzern, Quaternio 2012.

Aufwendig gestaltetes Faksimile eines der kostbarsten Handschriften der Landesbibliothek in Karlsruhe. Mit der originalgetreuen Nachbildung des gold- und halbedelsteinbesetzten Prunkdeckels.

1 von 280 arabisch numerierten Exemplaren. Mit dem Kommentarband von Harald Wolter-von dem Knesebeck und Ute Obhof.

EINBAND: Roter Originalsamtband über schweren Holzdeckeln mit vergoldeten, mehrfach profilierten Metallrahmen um die Deckel und großem, vergoldeten, geschmiedeten und gepunzeten Prunkvorderdeckel mit 10 silbernen, ziselierten Motivplatten, 4 Eckknäufen und 54 Halbedelsteinen sowie großer gegossener Christusfigur, 2 Schließen und 4 Buckeln auf dem hinteren Deckel in schwarzer schwerer Lederpräsentations-Kassette mit Plexi-Sichtfenster bzw. Orig.-Leinenband in Orig.-Leinenschuber. 34,5 : 26 cm.

Lavishly made facsimile of one of the most valuable manuscripts. 1 of 280 Arabian numbered copies. With commentary volume. Red original velvet binding over heavy wooden boards with rich gilt-tooling, metal frames around the boards and large gilded, forged and punched front board with 10 silver motif plates, 4 corner knobs and 54 semiprecious stones as well as a lage cast Christ, 2 clasps and 4 buckles on rear board in black leather case with plexiglass vision panel and orig. cloth binding in orig. cloth slipcase. 34.5 : 26 cm.

324
Speyerer Evangelistar, Das
Speyerer Evangelistar. Faksimile, 2012.
Nachverkaufspreis: € 5.000
+
 


Weitere Abbildungen
  - Speyerer Evangelistar. Faksimile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
  - Speyerer Evangelistar. Faksimile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
  - Speyerer Evangelistar. Faksimile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
  - Speyerer Evangelistar. Faksimile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
  - Speyerer Evangelistar. Faksimile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Speyerer Evangelistar, Das "Speyerer Evangelistar. Faksimile"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000: 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.