Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 360

 
Objektbeschreibung
Johann Georg Tucher von Simmelsdorf
Gelegenheit und heutiger Zustand deß Herzogthums Savoyen und Fürstenthums Piermont. Nach jedes unterschiedlichen Landschafften, Natur-Gütern und Regenten. Nürnberg, Endter Söhne 1690.

Erste und einzige Ausgabe der seltenen topographischen und historischen Beschreibung von Savoyen und Piemont.

Enthält u. a. eine alphabetisch angeordnete Beschreibung von Orten, Schlössern und Festungen. Mit einem Abschnitt über die Waldenser und ihrer gewaltsamen Vertreibung 1685. Mit Karten von Savoyen und Piemont von J. B. Homann, 8 Porträtdarstellungen, Ansichten und Plänen von Chambéry, Charbonnière, Genf, Trino, Turin u. a. Ferner eine schöne, Susanna Maria von Sandrart zugeschriebene Darstellung des Dora Riparia-Laufs zwischen Chaumont und Turin (Hollstein XLI, 459).

EINBAND: Zeitgenössischer Pergamentband. 21 : 18 cm. - ILLUSTRATION: Mit gestochenem Frontispiz, 3 gefalteten Kupferkarten, 9 gestochenen Porträt-Tafeln und 10 Kupferansichten und -plänen (4 gefaltet). - KOLLATION: 5 Bll., 672 S., 18 Bll. - ZUSTAND: Karten mit wenigen kl. Falzrissen, 1 Bl. mit längerem Randeinriß, nur vereinz. gering fleckig. Schönes und sauberes Exemplar.

First and only edition of the rare topographic and historic description of Savoy and Piedmont. Contemp. vellum. 21 : 18 cm. With engraved frontispiece, 3 folding copper maps, 9 engraved portrait plates and 10 copper views and plans (4 folding). - Isolated minor staining, maps with small isolated marginal splits, 1 longer marginal tear. Fine and clean copy.

360
Johann Georg Tucher
Zustand des Herzogthums Savoyen und Fürstenthums Piemont, 1690.
Nachverkaufspreis: € 1.200
+
 


Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Johann Georg Tucher "Zustand des Herzogthums Savoyen und Fürstenthums Piemont"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000: 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Johann Georg Tucher - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte