Auktion: 472 / Wertvolle Bücher am 26.11.2018 in Hamburg Lot 153

 
153
Max Klinger
Eine Liebe, 1920.
Mappe
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 5.289

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Max Klinger
Eine Liebe. Opus X. 6. Ausgabe. Berlin, Felsing für Amsler & Ruthardt, 1920.

Sehr seltene letzte Ausgabe in tiefschwarzen Drucken. Alle Ausgaben wurden nur in einigen wenigen Exemplaren gedruckt.

Der bereits 1887 entstandene Zyklus Eine Liebe , von Klinger als Opus X betitelt und Arnold Böcklin gewidmet, schildert ein Frauenschicksal. Die Geschichte steigert sich von einer ersten Begegnung über einen Besuch zu einer Liebesnacht. Nach dem Intermezzo mit einer Mahnung an den biblischen Sündenfall (Adam und Eva knien flehend vor ihren Richtern Tod und Teufel) endet der Zyklus mit dem Tod der von der Gesellschaft verachteten und ausgestoßenen Frau nach ihrem letzten, verzweifelten Ausweg in dem Abbruch der Schwangerschaft. Klinger offenbart in diesem Zyklus seine durch Schopenhauer geprägte pessimistische Weltsicht.

EINBAND: Lose Tafeln in Orig.-Halbleinen-Mappe. 64 : 46 cm. - ILLUSTRATION: Mit 10 Orig.-Radierungen von M. Klinger. - KOLLATION: 1 Bl. - ZUSTAND: Tls. etw. stockfleckig (überwieg. im Randbereich und Mappe von Innen). Leinenrücken verblichen, Schließbänder ausgefranst.

LITERATUR: Vgl. Singer 157-166; Varnedoe 46-55 (verzeichnen nur die ersten 4 Ausgaben).

6th edition. Rare, each edition was published in only a few copies. Loose sheets in orig. half cloth portfolio. - Partly slightly foxed (mostly in the margins and inside of portfolio). Cloth spine faded, thongs frayed.

153
Max Klinger
Eine Liebe, 1920.
Mappe
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 5.289

(inkl. 23% Käuferaufgeld)