Auktion: 491 / Wertvolle Bücher am 25.11.2019 in Hamburg Lot 267

 
267
Max Liebermann
Wärterin mit Kind auf einer Gartenbank, 1923.
Radierung
Schätzpreis: € 1.500
+
Objektbeschreibung
Max Liebermann
Wärterin mit Kind auf einer Gartenbank. Orig.-Kaltnadelradierung. Mit Bleistift bezeichnet "I. Zustand" und signiert. Auf Japan. 1923. 15,1 : 21 cm. Papiergröße: 30 : 40 cm.

Idyllisches Motiv, das Liebermann ebenso für ein Ölgemälde und für eine Pastellzeichnung verwendete.

Erster Zustand ohne Buschwerk hinter der Gartenbank.

- ZUSTAND: Unter Passepartout und Glas gerahmt. Mit leichtem Plattenton.

LITERATUR: Achenbach 58/I.

Orig. etching, signed and inscribed "1. Zustand" (1st state, without the shrubs behind the garden bench). On Japon paper. - Matted and framed. Plate with slight tone.

 


Weitere Abbildungen
 
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Max Liebermann "Wärterin mit Kind auf einer Gartenbank"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.