Auktion: 491 / Wertvolle Bücher am 25.11.2019 in Hamburg Lot 249

 
249
Max Klinger
Intermezzi, 1881.
Mappe
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Max Klinger
Intermezzi komponiert, radiert und Herrn Kupferstecher und Kunsthändler Hermann Sagert dankbarst zugeeignet. Rad. Op. IV. Nürnberg, Th. Ströfer [1881].

Die bekannteste Radierfolge Klingers.

Sämtliche Radierungen im unteren Rand rechts mit der jew. römischen Nummer und links "Max Klinger" bezeichnet, die erste und die letzte Tafel in der Platte signiert und datiert. - Die Mappe mit rot bedrucktem Titel und den Textkorrekturen "komponiert, radiert".

EINBAND: Lose Tafeln in Orig.-Halbleinen-Mappe mit Deckeltitel und Schließband. 63 : 45 cm. - ILLUSTRATION: Folge von 12 Aquatinta-Radierungen von M. Klinger. - ZUSTAND: Tls. stockfl. (stellenw. Darstellung betreffend).

LITERATUR: Singer 52-63.

The most famous set of etchings by Max Klinger. With 12 aquatint plates. Loose sheets in orig. half cloth portfolio with lithogr. title on front board and ties. - Cover of portfolio with red lettering and "komponiert, radiert". Partly foxed (here and there affecting the illustration).

249
Max Klinger
Intermezzi, 1881.
Mappe
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)