Auktion: 491 / Wertvolle Bücher am 25.11.2019 in Hamburg Lot 265

 
265
James Fenimore Cooper
Lederstrumpf-Erzählungen, 1909.
Schätzpreis: € 1.500
+
Objektbeschreibung
James Fenimore Cooper
Lederstrumpf-Erzählungen. Übersetzt und bearbeitet von K. Federn. Berlin, P. Cassirer 1909.

Prachtvolle Luxuspublikation der Pan-Presse, vorliegend ein Exemplar der Luxusausgabe für Max Slevogt persönlich in einem roten Maroquinband.

Erstes Werk der Pan-Presse. - 1 von 60 Exemplaren der Luxusausgabe A, vorliegend numeriertes Exemplar B für Max Slevogt selbst. Vorzugsausgabe des Textbandes der berühmten Publikation, ohne die separate Mappe mit den 52 ganzseitigen Graphiken. Breitrandiges Exemplar auf leicht chamoisfarbenem Reisfaserpapier und mit den von E. R. Weiss gezeichneten Initialen und mehr als 300 Lithographien von Max Slevogt. Die Einbandgestaltung und Vorsätze stammen von Karl Walser. - "Mit der Veröffentlichung der Lederstrumpf-Illustrationen setzte sich in der Kunstkritik Slevogts Ruf als der bedeutendste zeitgenössische Illustrator in Deutschland endgültig durch." (Caspers). - "The Leatherstocking Tales is one of his most ambitious books and contains some of his best work" (Artist and the Book).

EINBAND: Roter Orig.-Maroquinband mit goldgeprägter Deckelvignette und breiter goldgeprägter Deckelbordüre. 46,5 : 38 cm. - ILLUSTRATION: Mit 312 (52 ganzseitigen) Orig.-Lithographien von Max Slevogt. - ZUSTAND: Insges. etwas fleckig und tlw. leicht wellig, Innendeckel mit entferntem Exlibris. Einband gering fleckig und mit leichten Bereibungen und Druckspuren. - PROVENIENZ: Exemplar aus der Sammlung Kohl-Weigand (1900-1972), in einer extra dafür angefertigten Kassette.

LITERATUR: Rümann 14b. - Sievers/Waldmann 90-419. - Feilchenfeldt/Brandis 35.O.A.1. - Caspers 3.1. - Rodenberg 452,1. - Lang 188. - The Artist and the Book 288.

One of the illustrative main works, with more than 300 orig. lithographs by Max Slevogt in the de-luxe edition for the artist himself with a red morocco binding by C. Sonntag. First work of the Pan press. - 1 of 60 numb. copies of the de-luxe edition. With 312 (52 full-page) orig. lithographs by M. Slevogt. Red orig. morocco with gilt-tooled cover vignette and -border. - All in all somewhat stained and slightly wavy in places. Binding with minor staining and slight traces of rubbing and pressure.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu James Fenimore Cooper "Lederstrumpf-Erzählungen"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.